Landesverkehrswacht Berlin

                Sicherheit - Vorsicht - Rücksicht !

Forderungen und gute Ideen

Unsere Hauptaufgabe besteht darin, den/die einzelne Verkehrsteilnehmende/n zu einem Verhalten im Straßenverkehr zu animieren und zu befähigen, das mehr Sicherheit, Vorsicht und Rücksicht als bisher zeigt. Die im Sekundentakt von vielen Dutzend Einzelpersonen in einem nur kurzen Straßenabschnitt zu treffenden Entscheidungen über ihr richtiges Verhalten entscheiden darüber, ob die Verkehrsteilnahme unfallfrei bleibt.

Aus diesem Arbeitsansatz heraus fordern wir, dass von staatlicher Seite die personellen, materiellen und rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass alle Verkehrsteilnehmenden sicheres, vorsichtiges und rücksichtsvolles Verhalten erlernen und üben können oder ggf. auch müssen. Das ist mit einer kontinuierlichen Öffentlichkeitsarbeit zu ergänzen, in der es sowohl emotionale Anreize (z.B. Verkehrssicherheitsaktionen) gibt, als auch klare Auflagen (z.B. vorgeschriebene Nachschulungen). Von dieser Grundlage her leiten sich unsere speziellen Forderungen ab.

Für uns stehen daher Überlegungen nach mehr technischen Lösungen, baulichen Änderungen im Straßenraum und die Förderung oder Verbannung eines bestimmten Verkehrsmittels nicht unmittelbar im Vordergrund. Gleichwohl unterstützen wir auch Forderungen dieser Art, die andere Verbände aus ihrer Agenda heraus formuliert haben.

E-Mail
Anruf