Landesverkehrswacht Berlin

                Sicherheit - Vorsicht - Rücksicht !

Mitglied sein als Person oder in einer Rechtsform

In den gemeinnützigen Verkehrswacht-Organisationen der Bundesländer und in den Kreis- und Ortsverkehrs-wachten engagieren sich bundesweit rund 60.000 Menschen. Alle leisten ihren Beitrag, ob durch finanzielle Unterstützung, Expertise und Ausbildung oder tatkräftig engagiert bei Aktionen und Veranstaltungen. Sie alle leisten ihren Beitrag dazu, die Mobilität auf deutschen Straßen sicherer zu machen und die Zahl der Unfallopfer zu verringern.

Sie bestimmen den Grad Ihres Engagements selbst!

Ohne die große Gruppe der Beitragszahlenden und der vielen Spenderinnen und Spender könnten die Ehrenamtlichen nicht aktiv sein. Umgekehrt hilft Geld alleine ohne die vielen Tausend ehrenamtlichen Arbeitsstunden auch nicht. Jeder kann sich in die Arbeit der Verkehrswacht nach seinen zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten einbringen und sich dabei auch immer wieder verändern.

Die ehrenamtliche Mitarbeit ist vielfältig: Die meisten Aktiven arbeiten in Projekten der Gefahrenaufklärung und Unfallprävention, beraten Verkehrsteilnehmende, führen Schulungen und Verkehrssicherheitsaktionen durch, klären Zielgruppen über spezielle Gefährdungen auf und trainieren mit ihnen angemessene Verhaltensweisen, setzen sich für schwache Verkehrsteilnehmer ein, die sich nicht allein im Straßenverkehr bewegen können. Andere Ehrenamtliche engagieren sich im organisatorischen Bereich, wieder andere sorgen für das Sponsoring von Aktionen und werben neue Mitglieder.

Gerne beraten wir Sie auch zu den Ausbildungsgängen für die von uns umgesetzten Moderatorenprogramme.

Mitglied als Unternehmen und Institution

Etliche Berliner Unternehmungen sind teilweise seit Jahrzehnten Mitglied der Landesverkehrswacht und engagieren sich auch immer wieder selbst für die Belange der Verkehrssicherheitsarbeit. Viele Kooperationsaktionen zum beiderseitigen Nutzen sind daraus hervorgegangen. Gerne informieren wir in einem persönlichen Gespräch über geeignete Aktionsfelder.

Mindestbeitrag

Der steuerlich absetzbare Mindestbeitrag für natürliche Personen beträgt 24,00 € pro Jahr, für Unternehmungen liegt der Jahresmindestbeitrag bei 100,00 €.

Aufnahmeantrag, Satzung mit Beitragsordnung

Aufnahmeantrag

Satzung und Beitragsordnung

E-Mail
Anruf