Landesverkehrswacht Berlin

                Sicherheit - Vorsicht - Rücksicht !

Kontakt zu den Jugendverkehrsschulen

Die Berliner Bezirke betreiben die insgesamt 25 Jugendverkehrsschulen Berlins. Da es unterschiedliche Organisationsstrukturen und Arbeitsschwerpunkte gibt, sind auch die Online-Angebote ganz unterschiedlich: überwiegend werden die Seiten von den Bezirksämtern gestaltet, einige Bezirke haben damit aber auch Dritte beauftragt.

Bei der Senatsbildungsverwaltung finden Sie eine aktuelle Übersicht der Jugendverkehrsschulen mit den Links zu den jeweiligen Webseiten mit den Angeboten und Öffnungszeiten.

Foto: JVS Aroser Allee, Bezirksamt Reinickendorf

Die Vormittage außerhalb der Ferien sind in der Regel den Grundschulen vorbehalten. In den Ferien werden in den Vormittags-stunden oft Übungsmöglichkeiten für Kitas angeboten. Am Nachmittag gibt es allgemein zugängliche Übungsmöglichkeiten für alle Kinder. Die Öffnungszeiten und andere Angebote erfragen Sie bitte direkt bei den jeweiligen Einrichtungen unter den angegebenen Kontaktdaten (Link siehe oben).

Da die Informationen zu den Jugendverkehrsschulen von den Trägern und Ämtern oft angepasst werden, haben wir inzwischen auf eine eigene Übersicht verzichtet, um durch die Verlinkung eine größtmögliche Aktualität gewährleisten zu können.

Aktuelles aus den bezirklichen Jugendverkehrsschulen

Verkürzte Öffnungszeiten der Jugendverkehrsschulen Charlottenburg-Wilmersdorf

14.07. / Die beiden Jugendverkehrsschulen in Charlottenburg-Wilmersdorf sind während der Sommerferien weiterhin für einzelne Übungstermine für Kinder, jeweils in Begleitung einer erwachsenen Person, geöffnet. Aufgrund der derzeitigen Urlaubszeit sind beide Jugendverkehrsschulen von Montag bis Freitag nur von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Mit Beginn des neuen Schuljahres können wieder längere Öffnungszeiten angeboten werden.

Pankow: Einschränkungen bei Öffnungszeiten der Jugendverkehrsschulen beendet

01.07. / Die Einschränkungen bei den Öffnungszeiten der Pankower Jugendverkehrsschulen (JVS) sind beendet. Ab 1. Juli 2021 sind die Standorte in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee wieder regulär montags bis freitags von 8-18 Uhr geöffnet (letzter Einlass 17:30 Uhr). Die Verkehrsschule in Pankow, Str. vor Schönholz hat zusätzlich samstags von 9-15 Uhr geöffnet (letzter Einlass 14:30 Uhr). Wegen der Radfahrausbildung der Schulen waren die drei Einrichtungen zuletzt nur eingeschränkt geöffnet. Es wird empfohlen, vor einem Besuch telefonisch Kontakt aufzunehmen:
JVS Pankow, Straße vor Schönholz 20, 13158 Berlin, Tel.: 030 916 47 00
JVS Prenzlauer Berg, Thomas-Mann-Str. 65, 10409 Berlin, Tel.: 030 42 80 04 10
JVS Weißensee, Rennbahnstr. 50, 13088 Berlin, Tel.: 030 923 02 23

Charlottenburg-Wilmersdorf: Sonderöffnungen am Samstag

09.06. / Die Jugendverkehrsschulen in Charlottenburg-Wilmersdorf sind nach Monaten der pandemiebedingten Schließung ab sofort auch wieder samstags für Kinder und Jugendliche geöffnet. Helme müssen mitgebracht, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren von einem Erwachsenen oder einer Person über 16 Jahren begleitet werden. Die Begleitperson muss derzeit einen negativen Corona-Test nachweisen. Zudem besteht auf dem gesamten Gelände der Jugendverkehrsschulen Maskenpflicht (zur Pressemeldung).

 

Reinickendorf: Wieder Nachmittagsbetrieb

 

26.05. / Die Reinickendorfer Jugendverkehrsschulen nehmen ab sofort wieder den Nachmittagsbetrieb zum „freien Fahren“ auf. Schülerinnen und Schüler können sich so auf ihre Radfahrprüfungen vorbereiten, die Erinnerung an Verkehrsregeln auffrischen, ihren Fahrstil stabilisieren oder einfach Spaß am Fahren haben. Die Jugendverkehrsschulen stellen dafür gern Räder zum Ausleihen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Vom Laufrad bis zum Pedelec können auch viele andere Fahrgeräte genutzt werden (zur Pressemeldung).

Jugendverkehrsschulen ab 19. Mai wieder für Schulklassen offen!

18.05. / Mit der morgen in Kraft tretenden Änderung der Berliner Infektionsschutzverordnungen erfolgt die Wiedereinführung des allgemeinen Präsenzbetriebs, u.a. in den Jugendverkehrsschulen. Voraussetzung für die Teilnahme am Lehr-, Betreuungs- und Prüfungsbetrieb für Lehrenden und Lernenden ist grundsätzlich ein negativer Test.
Zur Vorbereitung der Radfahrprüfung können die Übungsparcours der Jugendverkehrsschulen in halben Lerngruppen besucht werden. Terminabstimmungen für die Radfahrausbildung und die Radfahrprüfungen sind bitte mit den Mitarbeitenden der Jugendverkehrsschulen direkt vorzunehmen. Zu Radfahrprüfungen unter Pandemiebedingungen wurde von der Senatsbildungsverwaltung ein Informationsschreiben an alle Grundschulen und Schulen mit Sonderpädagogischen Förderschwerpunkt am 14. April 2021 versandt.


E-Mail
Anruf